Episode 13

Tools für den Start

von | 27.02.2019 | Podcast | 0 Kommentare

Hinweis: Der Download erfolgt von einer externen Seite.

Inhalt

Als ich mit meinem Business gestartet bin, hatte ich das Gefühl, von der Fülle der Tools erschlagen zu werden. Von anderen VA, die gerade am Anfang sind, weiß ich, dass es ihnen genauso geht.

Dabei ist das Alles gar kein Hexenwerk und der Berg der Tools, die man am Anfang braucht, gar nicht so groß.

Für den Start reichen ein paar einfache Tools and den Bereichen Zeiterfassung, Rechnungs- oder Buchhaltungs, Kommunikation, Projektmanagement und Datenspeicherung. Auch das mag viel klingen, ist es aber nicht.

Damit du einen Überblick – die übrigens größtenteils kostenlos sind – bekommst, spreche ich in dieser Episode des VA-Talk über die gängigsten Tools für den Start als VA.


Erwähnt:
toggl https://toggl.com/
Papierkram https://www.papierkram.de
FastBill https://mbsy.co/lc6qn *
Lexoffice https://www.lexoffice.de/
sevDesk https://sevdesk.de/lpa-buchhaltungssoftware
Slack https://slack.com/intl/de-de/lp/
Zoom https://zoom.us/
Skype https://www.skype.com/de/
Asana www.asana.com/
Trello https://trello.com/
MeisterTask https://www.meistertask.com/de/
GSuite https://gsuite.google.com/intl/de/
Dropbox Business https://www.dropbox.com/de/business

 

Du findest mich auch auf
Facebook: https://www.facebook.com/groups/virtuelleassistentencommunity/

Facebook: https://www.facebook.com/nicolehildebrandtcoach
Instagram: https://www.instagram.com/va.coach_hildebrandt/ 
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/nicolehildebrandt/
Pinterest: https://www.pinterest.de/vacommunity/


*Affiliate-Link
 

Ähnliche Beiträge

Der VA-Talk – Episode 24

Musst du eigentlich einen Steuerberater haben? Oder kannst du deine Buchhaltung, die Steuererklärung und alles andere nicht einfach selbst machen?
In dieser Episode erzähle ich dir, ob du einen Steuerberater brauchst und wie ich es handhabe.

Der VA-Talk – Episode 23

Es ist ja nun definitiv ein Unterschied, ob man direkt in die Selbstständigkeit einsteigt oder erst mal nebenberuflich startet. Und um mal so ein bisschen Einsichten zu bekommen, wie es ist, nebenberuflich zu starten, habe ich mir Katharina Groß als Gast in den Podcast geholt.
Katharina hat im September 2018 ihr Nebengewerbe angemeldet und ist jetzt seit April 2019 voll selbstständig.

Der VA-Talk – Episode 22

Viele sind schon beim Ausfüllen der Gewerbeanmeldung verunsichert.
 Immer wieder lese ich das zumindest in den Facebook-Gruppen auch die Mails, die mich erreichen, fragen immer wieder danach. 
Deswegen fasse ich dir zusammen, wie das mit der Gewerbeanmeldung funktioniert und was du beachten solltest.